Online Beratung
Kontakt
×

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Entwicklung zum Thema Coronavirus informieren wir Sie hier über den Stand in unserer Einrichtung und den Umgang mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern.

Hier erfahren Sie mehr!

Wohnen im
Caritas Altenheim St. Anna-Haus

Wohnen im Altenheim St. Anna-Haus

Komfortabel wohnen: Im geräumigen Einzelapartment

Auf vier Etagen wohnen im St. Anna-Haus 125 Menschen in ihren eigenen geräumigen Apartments, mit Briefkasten, Namensschild und Duschbad. Jedes Stockwerk ist ein Wohnbereich mit Teeküche und Stube. Selbstverständlich gibt es eine Grundausstattung. Bringen Sie gern Ihre Möbel und persönlichen Gegenstände mit! Einige Apartments haben einen Balkon für Blumen, vielleicht ein Vogelhaus und vieles mehr. Im Haus gibt es ein großes Aquarium mit Fischen und im Erdgeschoss zwitschern munter Wellensittiche und Nymphensittiche in ihrer Voliere. Eigene kleine Haustiere sind auf Anfrage möglich.

Merkmale des Angebots auf einen Blick

109 Ein-Zimmer-Apartments, 8 Doppelapartments
Eröffnung 1970, Umbau und Modernisierung 1988
Hospiz- & Palliativkultur/ Palliativ Care 
Haustiere nach Absprache erlaubt
125 Bewohner
Garten
barrierefrei
öffentliche Cafeteria
Offener Mittagstisch 
Praxis für Physiotherapie
ruhige, ländliche Wohngegend
nahe Einkaufsmöglichkeiten
betreutes Wohnen
Kurzzeitpflege 
Tagespflege 
Kapelle 
Stationäre Pflege 
Beschützender Wohnbereich 
Bibliothek

Ausstattung

Begegnung und Gespräch

Das modern renovierte Haus ist hell, offen, barrierefrei und ansprechend in warmen Farben gestaltet. Die Zimmer sind mit Bett, Nachtkasten, Stuhl, Tisch, Einbauschrank, TV- und Telefonanschluss sowie Rufanlage und teilweise mit Balkon ausgestattet. Jeder Wohnbereich ist unterschiedlich möbliert und gestaltet. Alte Möbel und schöne Gegenstände im Wohnzimmer und in der Stube regen zu Gesprächen über die Vergangenheit an und bringen so manche Erinnerung zurück. Hier feiern Bewohnerinnen und Bewohner Feste mit ihrer Familie und können unter sich sein. Überall im Haus sind Begegnungen möglich, zum Beispiel in der Bibliothek, in den Sitzgruppen oder auf den Terrassen. Für Angehörige sind Gästezimmer im Haus eingerichtet, sodass sie bei Festen und Feiern sowie anderen Gelegenheiten über Nacht oder sogar einige Tage lang im Haus bei ihren Lieben bleiben können.

Wohnen für Menschen mit Demenz im Altenheim

Respekt und Wertschätzung

Wenn Menschen an Demenz erkranken, ist es wichtig, sie in ihrer augenblicklichen Erlebnis- und Gefühlswelt zu respektieren und wertzuschätzen, damit sie sich wohl und sicher fühlen. Die Mitarbeitenden sind speziell im Umgang mit der Krankheit ausgebildet und lernen in Einzelgesprächen jeden genau kennen, oftmals mit Hilfe der Angehörigen. So finden Sie Tätigkeiten, die Fähigkeiten und liebgewordene Gewohnheiten aufgreifen und erhalten. Aktivitäten in Gruppen fördern das Gedächtnis und sorgen für Geborgenheit in der Gemeinschaft.

Beschützender Bereich im Altenheim

Sicher und geborgen

Die dritte Etage ist ein sogenannter beschützender Bereich für Menschen mit dementieller Erkrankung, die durch die Krankheit in ihrer Orientierung und ihrer Urteilsfähigkeit so eingeschränkt sind, dass sie sich ohne Begleitung sehr stark gefährden. Ein richterlicher Unterbringungsbeschluss sorgt für diese Art der sicheren Unterbringung, Pflege und Begleitung. Der Wohnbereich ist so eingerichtet, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner viel bewegen können. Bei schönem Wetter sind die zwei großen Dachterrassen sehr beliebt. Die besonders geschulten Fachkräfte, Alltagsbegleiterinnen und ehrenamtlich Mitarbeitenden achten in besonderem Maße auf ein gutes, wertschätzendes Miteinander und eine einfühlsame Begleitung. In den anderen Wohnbereichen leben Menschen mit dementieller Erkrankung, die weniger Schutz benötigen.

Kosten stationäre Pflege im Altenheim St. Anna Haus

Berechnungsgrundlage ist der Jahresdurchschnitt von 30,42 Tagen pro Monat.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Kosten Einzelzimmer im Altenheim St. Anna Haus

tägliche KostenKosten MonatLeistung der PflegekasseDurchschnittliche Selbstkosten
Rüstig68,31 € 2.077,99 € - € 2.077,99 €
Pflegegrad 197,62 € 2.969,60 € 125,00 € 2.844,60 €
Pflegegrad 2118,04 € 3.590,78 € 770,00 €2.820,78 €
Pflegegrad 3134,22 € 4.082,97 € 1.262,00 €2.820,97 €
Pflegegrad 4 151,08 € 4.595,85 €1.775,00 €2.820,85 €
Pflegegrad 5158,64 € 4.825,83 € 2.005,00 €2.820,83 €

Kosten Doppelzimmer Platz im Altenheim St. Anna Haus

tägliche KostenKosten MonatLeistung der PflegekasseDurchschnittliche Selbstkosten
Rüstig60,01 € 1.825,50 € - € 1.825,50 €
Pflegegrad 189,32 € 2.717,11 € 125,00 € 2.592,11 €
Pflegegrad 2109,74 € 3.338,29 € 770,00 €2.568,29 €
Pflegegrad 3 125,92 € 3.830,49 € 1.262,00 €2.568,49 €
Pflegegrad 4142,78 € 4.343,37 €1.775,00 €2.568,37 €
Pflegegrad 5150,34 € 4.573,34 € 2.005,00 €2.568,34 €
Kosten Einzelzimmer im Altenheim St. Anna Haus
Kosten Doppelzimmer Platz im Altenheim St. Anna Haus

Ansprechpartner

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Cornelia Müller

Heimleitung Caritas Altenheim St. Anna-Haus Holzkirchen

Kontaktformular

Haben Sie Fragen? Gerne können Sie uns auch eine Mail schreiben. Bitte nutzen Sie hierzu das Kontaktformular.

Datenschutzhinweis:
Mit der Nutzung des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Sie per E-Mail, Postversand oder Telefon kontaktieren dürfen, falls das zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten in den Pflichtfeldern ist nötig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Alle weiteren personenbezogenen Angaben können Sie freiwillig tätigen, sie sind aber unter Umständen - je nach Art Ihrer Anfrage - zur Bearbeitung notwendig.

Damit Ihre Fragen bei Bedarf ausführlich beantwortet und Ihnen ggfs. Informationsmaterial übersandt werden kann, sollten Sie zusätzlich Ihre Postanschrift oder ggfs. Ihre Telefonnummer angeben.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig! Daher gehen wir sorgfältig mit Ihren Daten um und halten die Vorschriften des Datenschutzes ein. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Hinweise in der Datenschutzerklärung.